Datenschutzerklärung


In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen wir erheben,
aus welchem Grund und wie wir diese Informationen nutzen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website www.loeba.de (nachfolgend „Website“) und möchten Ihnen hier einige Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch der Website geben. Wenn Sie uns wegen einer Mandatierung ansprechen, erhalten Sie gesonderte Datenschutzhinweise (vgl. unten Ziffer 4 Abs. (3)).

  1. Name und Kontaktdaten des datenschutzrechtlich Verantwortlichen
  • Datenschutzrechtlich verantwortlich im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die

LOEBA TREUHAND GMBH

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Wallbrunnstraße 24

79539 Lörrach

Deutschland

Tel.+49 (0)7621 / 4098-0

E-Mail      s.baum@bhk-datenschutz.de

(im Folgenden auch kurz „wir“). Weitere Angaben zum Anbieter finden Sie im Impressum.

  • Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen sie postalisch unter vorgenannter Adresse mit dem Zusatz “z.Hd. Datenschutzbeauftragter“ oder per Mail datenschutzbeauftragter@loeba.de
  1. Verarbeitung personenbezogener Daten bei dem Besuch der Website
  • Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir die nachfolgend angegebenen, u.U. personenbezogenen Information, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.
  • Die auf diese Weise erhobenen Daten sind technisch erforderlich, um die Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen, sofern Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen).
  • Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können; anonymisierte Daten ermöglichen daher keinen Personenbezug mehr.
  1. Cookies, Analyse-Tools, Social Media Plug-ins und Profiling
  • Wir verarbeiten datensparsam und setzen keine Cookies oder Analyse-Tools ein, um die Nutzung unserer Website auszuwerten. Auch nutzen wir weder Social Media Plug-ins noch Methoden automatisierter Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO oder Profiling.
  • Bitte beachten sie den gesonderten Hinweis zum Einsatz von reCAPTCHA (Ziff. 5)
  1. Kontaktformular und Kontakt-Anfragen
  • Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die einfache elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nutzen Sie das Kontaktformular, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Die entsprechenden Daten sind unmittelbar auf der jeweiligen Eingabemaske ersichtlich. Im Zeitpunkt der Absendung wird zudem Datum und Uhrzeit des Absendens des Formulars gespeichert und an uns übermittelt.
  • Die Verarbeiten der Daten erfolgt nach den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Kontaktanfrage verwendet.
  • Sollten Sie uns wegen einer Mandatierung kontaktieren, werden wir Ihnen in gesonderten Datenschutzhinweisen ausführliche Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Mandatierung geben und Sie u.a. über die dafür einschlägigen Rechtsgrundlagen unterrichten.
  1. Einsatz von reCAPTCHA
  • Um Eingabeformulare auf unserer Seite zu schützen, setzen wir den Dienst „reCAPTCHA“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein. Durch den Einsatz dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgt.
  • Die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Webseitenbesucher, Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers sowie Mausbewegungen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox werden an „Google“ übertragen.
  • Die im Rahmen von „reCAPTCHA“ übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des „reCAPTCHA“-Plug-ins bei Ihrem Google-Account angemeldet. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch „Google“ unterbinden wollen, müssen Sie sich bei „Google“ ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen bzw. das reCAPTCHA Plug-in benutzen.
  1. Ihre Rechte als betroffene Person

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen, soweit einschlägig, die folgenden Rechte zu:

  • Rechte nach Art. 15 ff. DS-GVO

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO und das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DS-GVO. Zudem haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) nach Art. 20 DS-GVO, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht.

  • Widerruf einer Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung, können Sie die erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen.

  • Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie dagegen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, sofern dafür Gründen vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Der Widerspruch kann formfrei an die unter Ziffer 1 dieser Datenschutzerklärung angegebene Stelle erfolgen.

  • Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden. Selbstverständlich können Sie sich mit Fragen, Kritik oder Beschwerden auch direkt an uns wenden.

LOEBA TREUHAND GMBH

Stand: 25. Mai 2018

Unsere Informationen zur Datenverarbeitung können Sie auch hier downloaden.

KONTAKT

Wenn Sie uns über eine E-Mail erreichen wollen, so können Sie uns hier Ihre Fragen oder Anregungen zusenden.
In unserem Sekretariat werden Ihre Fragen direkt beantwortet oder an die entsprechenden Ansprechpartner in unserem Hause weitergeleitet.

LOEBA TREUHAND GMBH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Wallbrunnstraße 24
79539 Lörrach
Deutschland

Navi-Eingabe
Tiefgaragen-Einfahrt: Kreuzstraße 2